You are in www.tuugo.at Please select the language you prefer:

Close

Close

  We have detected that you are in USA. Don’t you want to visit    USA   www.tuugo.us?

  Friday, 12 September 2014

Mehr als 115 Millionen Kinder weltweit nicht zur Schule gehen

Einer der "Millennium Development Goals" ist zu Grundschulbildung bis 2015 zu erreichen. Laut UNICEF Allerdings hat die Welt mehr als 115 Millionen Kinder im Alter nach die Grundschule gehen, nicht in der Lage, es zu gehen, die von ihrem Recht auf Bildung verwehrt werden.

Die Chancen von Menschen, die Zugang zu Bildung werden in der Zukunft festgelegt, ob sie das Leben, das sie leben können, die während der Ausbildung erworbenen Werkzeuge werden können, dass das Vertrauen in ihre persönlichen Beziehungen zum Ausdruck bringen, Gemeinde und bei der Arbeit.

Bildung ist der effektivste Weg, um die ländliche Bevölkerung aus der Armut und Afrika südlich der Sahara zu stärken, mit Süd-Asien und Ozeanien sind genau die Bereiche, die keine reale Möglichkeit der Bildung und weiter weg von der von Vereinten Nationen vorgeschlagene Ziel haben.

Die NGO Sponsoring Intervida, in seinem Hauptquartier von Mali, ein Programm namens "Verbesserung der schulischen Leistungen" durchgeführt, versuchen  den Erfolg der Schüler in der ersten Stufe der Grundbildung zu erhöhenin dem Bereich, in dem die Einrichtung arbeitet.

Um dieses Ziel zu erreichen, die NGO zielt darauf ab, die Anzahl der Schüler pro Klasse zu reduzieren und erhalten Sie ein Verhältnis von 50 Schülern pro Klasse.

Ein weiteres Ziel dieses Projektes ist  die Einrichtungen zu verbessern: Intervida in der Sanierung der Infrastruktur zu unterstützen, verbesserung der hygienischen Bedingungen mit dem Bau von Latrinen und die erhöhte Sicherheit der Schule Raum durch einen Zaun und die Verbesserung der Praxis der Leibeserziehung und Sport. Darüber hinaus wird es Schulen Möbeln, Geräten und Lehrbücher das Erlernen von Kindern zu verbessern.

Intervida in Mali wird den Bau und die Ausrüstung benötigt, um 1.400 Schüler aufnehmen zu finanzieren, diese Infusion von Geräten wird die Zahl der Schüler in den Schulen zu verdoppeln  die im Projekt zusammenarbeiten und Klassenraum zu optimieren, da jeder Schreibtisch wird von zwei Kindern besetzt werden.


Ein weiterer Punkt, der Intervida zu beeinflussen, um ihr Ziel zu erreichen sucht ist es, mit dieser Initiative ein P

rogramm zur Stärkung der Kapazitäten der Lehrer hinzu. Diese neue Politik

 der Weiterbildung ist so konzipiert, um die schulischen Leistungen der Schüler verbessern durch Verbesserung des Wissens von Lehrern. Durch diese Werkzeuge 553 Lehrer haben ihre Ausbildung Bedürfnisse definiert und wird von der Ausbildung auf dem Lehrplan, die Schulbildung, Schulrecht und Berufsethik profitieren. 

Intervida versucht, diese Werkzeuge, die mit hohen Analphabetenraten , die in dem afrikanischen Land, wo 76% der jungen Menschen sind Analphabeten gibt es enden soll zu implementieren, nd die Hälfte der Kinder im Schulalter sind nicht in der Grundschule eingeschrieben, wie UNICEF Daten behandelt.

Quellen: 
Guia ONGs 
Intervida.org

 


 
Sign up for Tuugo:
Log in:

If you already have a Tuugo account,
Log in now

 
We and third party providers from us use cookies on our pages. By continuing to browse our pages you agree to that and accept our Cookie Policy.